Bewerbung

Was muss eine gute Bewerbungsmappe enthalten? Hier finden Sie Tipps und Infos zu Anschreiben, Lebenslauf und allen weiteren Bewerbungsunterlagen.

Checkliste Bewerbung

Checkliste für den Erfolg Ihrer Bewerbung

 

Anschreiben

  • Länge: maximal eine DIN-A4 Seite
  • Lesbare Schriftart und Schriftgröße (z.B. Arial oder Times New Roman)
  • Ansprechendes Layout mit allen wesentlichen Inhalten im Briefkopf
  • Informative Betreffzeile ohne das Wort "Betreff" zu schreiben
  • Direkte Benennung des Ansprechpartners "Sehr geehrte/r"
  • Bei der Ansprache auf Großschreibung geachtet (Sie, Ihr)
  • Eigene Formulierungen, keine Standardsätze
  • Habe ich die vier wichtigsten Botschaften über meine Person vermittelt?
  • Beruflicher Ausbildungshintergrund
  • Berufserfahrung mit Bezug auf die Anforderungen der Stelle
  • Persönliche Eigenschaften, die mein Profil abrunden
  • Spezielle berufliche Kenntnisse
  • Prägnante Beschreibung, warum ich der passende Kandidat bin
  • Begründung und Motivation dargestellt, warum gerade dieses Unternehmen
  • Konjunktiv sowie Wort-Wiederholungen vermieden
  • Hinweis auf Anlagen gegeben
  • Handgeschriebene Unterschrift (leserlich und in blauer Tinte)
  • Bei Online-Bewerbungen darauf verzichten (nur getippt) bzw. nur sehr gute Qualität verwenden

 

Bewerbungsfoto

  • Einen Tag für die Erstellung des Fotos gewählt, an dem ich mich wohl fühle
  • Gut geschnittene Frisur, frisch rasiert
  • Angemessene Kleidung ausgesucht, die sauber sowie dezent farbig ist und sowohl zu meinem Typ als auch zu der betreffenden Stelle passt
  • An eine freundliche und aufrechte Körperhaltung gedacht
  • Format 6 x 4 Zentimeter

 

Bei Print-Bewerbungen

  • Auf der Rückseite des Fotos den eigenen Name vermerkt, falls es im Unternehmen aus den Unterlagen fällt und es wieder zugeordnet werden muss
  • Foto auf das Deckblatt oder den Lebenslauf geklebt und nicht geklammert

Bei E-Mail-Bewerbungen wird auf sehr hohe Qualität beim eingescannten Foto geachtet

 

Anlagen

  • Lebenslauf
  • Schul-, Ausbildungs- und Hochschulzeugnisse
  • Arbeitszeugnisse
  • Besondere Qualifikationsnachweise

 

Lebenslauf

  • Länge: maximal zwei DIN A4 Seiten
  • Gleiche Schriftart wie im Anschreiben
  • Nachvollziehbare Reihenfolge der Lebensstationen gewählt
  • Alle wesentlichen Themenblöcke aufgeführt:
    • Persönliche Daten
    • Berufstätigkeit
    • Weiterbildung
    • Hochschulstudium
    • Berufsausbildung
    • Schulbildung
    • Praktika
    • Sonstige/Sonderinformationen (z. B. AuslandsaufenthaIt)
    • Besondere Kenntnisse (z.B. EDV, Sprachen)
    • Hobbys/Interessen
  • Ort, Datum am Ende des Lebenslaufs vermerkt
  • Handgeschriebene Unterschrift

 

Dritte Seite

  • Über die Notwendigkeit der "Dritten Seite" Gedanken gemacht
  • Inhalt dem Stellenprofil angepasst
  • Spezielle Kenntnisse, Fähigkeiten oder Projekte deutlicher hervorgehoben, weil es im Lebenslauf so nicht möglich war

 

Deckblatt

  • Persönliche Daten (Name, Anschrift, Telefon, Handy, Email-Adresse)
  • Größeres qualitativ hochwertiges Fotos verwendet
  • Angestrebte Position im Unternehmen erwähnt

 

Versand der Bewerbung

  • Äußere Verpackung bei Print-Bewerbungen
  • Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Deckblatt und dritte Seite auf festerem Papier (> 80g) gedruckt
  • Anschreiben lose in den Umschlag gelegt
  • Zeugnisse und sonstige Anlagen in guter Qualität kopiert
  • Mappe in dezenter Farbe gewählt, aber keinen Schnellhefter verwendet
  • Unterlagen nicht in Klarsichthüllen einsortiert
  • Auf Standardgröße der Mappe geachtet

 

Äußere Verpackung bei Email-Bewerbung

  • Seriöse E-Mail-Adresse verwendet
  • Anschreiben gut formatiert direkt in die E-mail eingefügt
  • Lebenslauf in ein PDF-Dokument umgewandelt
  • Zeugnisse in guter Qualität eingescannt und in einem PDF gespeichert
  • Anhänge nicht größer als 2 MB (Dies kann von Unternehmen zu Unternehmen verschieden sein, schauen Sie auf der jeweiligen Firmenwebseite nach, ob eine max. Größe vorgeschrieben ist.) Vor Versendung der Bewerbung

 

Unterlagen auf Vollständigkeit überprüft

  • Anschreiben und Lebenslauf mehrmals Korrektur gelesen bzw. lesen lassen
  • Anschrift bzw. Emailadresse des Unternehmens auf Richtigkeit kontrolliert und auf allen Dokumenten einheitlich festgehalten
  • Anschreiben und Lebenslauf unterschrieben und mit aktuellem Datum versehen
  • Bei Print-Bewerbung auf saubere Mappe und Kopien sowie festen Umschlag mit ausreichender Frankierung geachtet
  • Bei Email-Bewerbung einen aussagekräftigen Betreff formuliert und an den Anhang gedacht

 

Verwandte Artikel